Windmessung und -warnung auf der A10 Tauernautobahn

Auf der A10 Tauernautobahn haben wir im Auftrag der ELIN GmbH & CO KG vor den beiden Tunnelröhren des Ofenauer Tunnels Anlagen zur Windmessung installiert. Diese sind mit einer Windwarnung ausgestattet, die bei starkem Seitenwind aktiviert wird und über Verkehrszeichen Autofahrer vor starkem Wind warnt.

Die Messanlagen sind in Fahrtrichtung Villach auf einer Gantry vor dem Ofenauer Tunnel und in Fahrtrichtung Salzburg auf einem Mast zwischen Hiefler und Ofenauer Tunnel situiert.

Die Ultraschallanemometer wurden von uns vorkonfiguriert und zusammen mit Anschlusskästen auf eigens konstruierten Edelstahlkonsolen geliefert. Die Montage wurde in wenigen Stunden problemlos durchgeführt.

Bei diesem Auftrag konnten wir wieder einmal unsere Lösungskompetenz unter Beweis stellen. Gleichzeitig markiert dieser Auftrag den Einstieg in unseren neuen Geschäftsbereich Straßenwetterstationen.

Galerie

Teilen